Tennis in der Halle: Abnehmen und Spaß im Winter

Da es im Winter nicht gerade einfach ist im Freien Sport zu betreiben, werden viele eich auf alternative Sportarten beschränken. Entweder man macht das Kafttraining im Fitnessstudio oder aber man versucht sich einer anderen Sportart. So habe ich es in diesem Jahr mal wieder mit einem Hallen Abo in einer Tennis Hallo versucht. Natürlich bringt dies sicherlich nichts für die Grundlagen Ausdauer oder aber auch für das spezifische Radtraining. Auch in Sachen Laufen wird es nicht viel bringen, wobei auch beim Tennis die Gelenke stark beansprucht werden.

Tennis macht Spaß

Wer so wie wir immer nur Ausdauersportarten betreibt auch mal einen Runde Tennis oder auch Badminton spielt wird schnell feststellen, dass dies etwas ganz anderes ist. Dort geht es vor allem um den Spaß und nicht unbedingt um Höhenmeter, Pulsfrequenz oder aber auch Kilometer. Dort kann es maximal ums gewinnen gehen, was sicherlich am Anfang nicht im Vordergrund stehen sollte. Wir haben uns dazu entschlossen über den Winter einmal pro Woche in einen Tennis Halle zu fahren um dort etwas zu spielen. Bisher muss ich sagen klappt es gut und man merkt auch schon die ersten Fortschritte. Die Aufschläge werden härter und es gelingt auch schon mal der erste Ballkontakt am Netz beim Volley.  Ein Radtraining kann es natürlich nicht ersetzten, wobei man sagen muss, dass bei einem harten Spiel mit dem entsprechenden Partner man ganz schön etwas verbrennt.

Kalorien purzeln auch beim Tennis

Wer denkt, dass Tennis nicht anstrengend sein kann, der hat noch nicht mit dem richtigen Spieler gespielt, denn schnell muss man von Vorn nach Hinten und dann von Links nach Rechts laufen. Jede Menge Meter hartes antreten und dann wieder abbremsen steht an und der ganze Körper wird dabei beansprucht. Ich persönlich hab in einer Stunde schon an die 800 Kalorien verbrannt, was sicherlich mit anderen Sportarten wie dem laufen oder auch dem Rad fahren zu vergleichen ist. Auch der Durchschnittspuls ist nicht gerade nieder.

Tennis macht also nicht nur Spaß sondern kann auch noch für die Fitness und für Abnehmen gesund sein. Bild von Horia Varlan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen